Themenschwerpunkte

A: Präparationstechniken zur Vorbereitung der (Licht- und Elektronen-) Mikroskopie

B: Einsatz der Mikroskopie bei der Materialentwicklung

C: Gefügeuntersuchungen zur Bewertung von Schadensfällen

D: Korrelation von Gefüge und Eigenschaften

E: Anwendung und neue Entwicklungen von Methoden der Bildverarbeitung und aktuelle Methoden der Gefügeanalyse

F: Verfahren der Materialanalyse

G: Anwendungen in allen Materialklassen (Metalle, Keramik, Verbundwerkstoffe, Polymere)

Zu allen Themen sind Beiträge von Materialographen für den praktischen Erfahrungsaustausch ausdrücklich erwünscht.