Zur Übersicht

Vortrag

Stromdurchgang, Graufleckigkeit, Korrosion oder Mischreibung als Ursache von Schäden an Wälzlagerlaufbahnen und Getriebeverzahnungen – Schädigungsmerkmale und Analysenmethodik zur eindeutigen Klassifizierung der Schadensursache

Mittwoch (21.09.2016)
14:05 - 14:25 Uhr Hörsaal A
Bestandteil von:


Wälzlager und Getriebeverzahnungen sind in modernen industriellen Anwendungen vielfachen Beanspruchungen ausgesetzt. Aktuell eingesetzte Frequenzumrichtertechniken führen beispielsweise an Getrieben von Windenergieanlagen und Niederflurfahrzeugen unter bestimmten Gegebenheiten zu Schädigungen an Lagern und Verzahnungen in Folge von Stromdurchgang.

Hohe Schwingungsbeanspruchungen der Getriebe im Betrieb verbunden mit z. B. in Schienenfahrzeugen und Industrieanlagen hohen Staub- und Schmutzbeanspruchungen können Graufleckigkeit erzeugen. Weitere Schädigungsarten, die an Wälzlagern und Getriebeverzahnungen in nahezu allen Anwendungsbereichen beobachtet werden können, sind Korrosion und Mischreibung.

Für die Hersteller und die Betreiber der Anlagen und Fahrzeuge ist die exakte Klärung der jeweiligen Schadensursache von existenzieller Bedeutung, da nur über die Ursachenklärung geeignete Abhilfemaßnahmen eingeleitet werden können.

Die Unterscheidung der einzelnen Schadensursachen ist allerdings oft schwierig. In vielen Fällen sind die Schädigungsmerkmale so ähnlich, dass nur bei konsequenter Anwendung einer systematischen Kombination von einzelnen Untersuchungsschritten und –verfahren eine eindeutige Klassifizierung der tatsächlichen Schadensart möglich ist.

Vorgestellt werden soll die Analysenmethodik zur eindeutigen Klassifizierung der Schadensart. Darüber hinaus sollen die wesentlichen analytischen Merkmale der einzelnen oben genannten Schädigungsarten in verschiedenen Entwicklungsstadien gezeigt und erläutert werden. Dabei werden auch die Merkmale von Frühschäden in den einzelnen Schädigungsarten beschrieben.

 

Sprecher/Referent:
Dr.-Ing. Franziska Ahrens
MQ Engineering GmbH
Weitere Autoren/Referenten:
  • Hendrik Oelschner
    MQ Engineering GmbH
  • Falk Matthias Ahrens
    MQ Engineering GmbH

Dateien

Kategorie Datei-Kurzbezeichnung Datei-Beschreibung Dateigröße
Manuskript Manuskript Metallographie-Tagung 2016 Dies ist das Kurz-Manuskript zu dem Abstract 3 MB Download