Zur Übersicht

Vortrag

Qualitätssicherung bei der Bauteilmetallographie – Qualitative Auswertung von Replika zur Beurteilung des Schädigungszustandes bei Bauteilen auf der Grundlage der VGB-S-517-00-2014

Donnerstag (22.09.2016)
09:45 - 10:05 Uhr Hörsaal A
Bestandteil von:


Die Oberflächengefügeabdrucktechnik ist nach dem Stand der Technik ein anerkanntes Verfahren, das zur Beurteilung des Istzustandes und des Schädigungszustandes von Bauteilen vor und nach Betriebsbeanspruchung eingesetzt wird.

Bei druckführenden Bauteilen, die im Kriechbereich betrieben werden, wird die Richtlinie VGB-S-517-00-2014-11-DE-EN als Ersatz für die veraltete VGB TW 507 eingesetzt. Die an den untersuchten Bauteilen gefundenen Gefüge können den in der Richtreihe aufgeführten, werkstoffbezogenen Beurteilungsklassen zugeordnet werden, wobei zwischen Grundwerkstoff und Schweißverbindung zu unterscheiden ist.

Die besonderen Schwierigkeiten bei der Anwendung liegen zum einen in der fachgerechten Aufbereitung der Gefügeabdrücke und zum anderen in der werkstofftechnisch begründeten Interpretation der Befunde im Hinblick auf die Zahl der Kriechporen für unterschiedliche Werkstoffzustände. Insbesondere bei den martensitischen Stählen können sich hier auf die Person bzw. das Labor bezogene Unterschiede ergeben, die deutlich größer sind als 100% und damit zu konträren Aussagen zum Schädigungszustand und der verbleibenden Restlebensdauer führen.

In dem Beitrag wird auf die Probleme bei der Auswahl der Abdruckstelle am Bauteil, die Schwierigkeiten bei der werkstoffspezifischen Präparation von Gefügeabdrücken in Grundwerkstoff und Schweißverbindungen sowie die Möglichkeiten der Fehlinterpretation bei der Ermittlung der Kriechporenzahl bzw. der Festlegung der Beurteilungsklasse nach VGB-S-517-00-2014 eingegangen.

 

Sprecher/Referent:
Rudi Scheck
Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart - MPA
Weitere Autoren/Referenten:
  • Prof. Dr. Karl Maile
    MPA Stuttgart
  • Dr. Magdalena Speicher
    MPA Stuttgart

Dateien

Kategorie Datei-Kurzbezeichnung Datei-Beschreibung Dateigröße
Manuskript Abstract 49 KB Download
Manuskript Final Qualitätssicherung bei der Bauteilmetallographie – Qualitative Aus-wertung von Replika zur Beurteilung des Schädigungszustandes bei Bauteilen auf der Grundlage der VGB-S-517-00-2014 1,019 KB Download